Connect with us

Welt

Nach Krawallen: Trump will Antifa als Terrororganisation einstufen

Stefan Juritz

Published

on

Der US-Präsident macht linkextreme Antifa-Gruppen für die Ausschreitungen in zahlreichen US-Städten verantwortlich.

Washington D.C. – US-Präsident Donald Trump hat am Sonntag auf Twitter einmal mehr angekündigt, die linksextreme „Antifa“ als Terrororganisation einstufen zu wollen. Hintergrund sind die seit mehreren Tagen anhaltenden Ausschreitungen und Plünderungen in unzähligen Städten, nachdem ein Afroamerikaner bei einem Polizeieinsatz getötet worden war. Trump vermutet hinter den Krawallen vor allem linksextreme Gruppen. „Die Gewalt und der Vandalismus werden von der Antifa und anderen gewaltsamen Gruppen des linken Flügels angeführt“, hatte der US-Präsident bereits am Samstag gesagt. Auch US-Justizminister William Barr schlägt in dieselbe Kerbe. In einer Rede meinte Barr, die Gewalt bei den Protesten werde häufig „von anarchistischen und linksextremistischen Gruppen geplant, organisiert und angetrieben“.

Umsetzung fraglich

Ob es aber überhaupt möglich ist, die Ankündigung Trumps umzusetzen, scheint zumindest fraglich. Denn es existiert keine einheitliche „Antifa“-Organisation, sondern verschiedene Gruppen und Strömungen innerhalb der linken bis linksextremen Szene verwenden diesen Begriff als Selbstbezeichnung.

Bereits im Vorjahr hatte Trump auf Twitter erwägt, die „die Antifa“ als Terrororganisation einzustufen. Anlass dafür war ein linksextremer Angriff auf einen konservativen Journalisten in Portland. Gewalttäter der Antifa bezeichnete Trump anschließend bei einer Wahlkampfveranstaltung als „kranke, schlimme“ Menschen (Die Tagesstimme berichtete).

1 Comment

1 Comment

  1. Avatar

    Robert

    7. Juli 2020 at 23:28

    Präsident Trump hat Recht, die  Antifa ist eine Terror organisation!

    Und das ist in Deutschkand auch der Fall…

    Deutschland, btw. der deutsche Staat  finanziert die Antifa mit Steuergeldern  (des deutschen steuerzahlenden Michels),
    ganz offen, mit über  100 Mio. Euro jedes Hahr, für den sog. „Kampf gegen Rechts“!

    Die AFD hat dies über   kleine und  große  „Anfragen an die Regierung“ ans Tageslicht gebracht!

    Aber auch die SPD, Linke und due Grünen finanzieren verdeckt  die Antifa, wie im  Buch  der Links-Staat  akribisch recherchiert und aufgedeckt wurde!
     
    Die Antifa erledigt somit die  Drecksarbeit der Linken deutschen Altparteien!

    Die deutschen Bürger werden z.B. von der Antifa in ihren gegebenen Bürger- bzw. Verfassungsrechten, zur freien Versammlung und Demonstration gehindert…

    Besonders bei AFD Demos haben die Bürger Angst vor der Antifa, nur bei Pegida Demos, haben die deutschen Staatsbürger dort keine Angst. 

    Die  AFD  betreibt inzwischen  eine    Meldeplatform  /  Meldeportal zu Linker Gewalt, Linken Antifa Mordversuchen und zu  Links extremem Terror  in  Deutschland.
      
    Und die kriegen wohl so viele Meldungen, das sie mit der Veröffentlichung des ganzen Linken Verbrechen nicht hinterher kommen… 

    AFD zu Linksextremismus Blick nach Links 
      
     
                          
                     blicknachlinks.org
                                             

        

                 
         http://www.blicknachlinks.org

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Beliebt