Connect with us

Gesellschaft

Kriminalstatistik: Zahl der Angriffe auf Polizisten erneut gestiegen

Stefan Juritz

Published

on

Das Polizeipräsidium Karlsruhe spricht angesichts der Gewaltdelikte gegen Polizeibeamte von einem „besorgniserregenden hohen Niveau“.

Berlin. – Die Kriminalität in Deutschland ist im vergangenen Jahr in mehreren Bereichen, wie etwa Diebstahl oder Einbruch, gesunken. Das zeigt die am Dienstag veröffentliche Polizeiliche Kriminalstatistik 2019. Gestiegen ist jedoch die Zahl der Angriffen auf Polizisten. Wie die Junge Freiheit berichtet, registrierten die Behörden im Vorjahr fast 15.000 solcher Fälle – ein Anstieg von 27,5 Prozent. Unter den 13.900 Tatverdächtigen waren etwa ein Drittel ausländische Staatsbürger (4.300). Auch diese Zahl stieg im Vergleich zum Vorjahr deutlich an. Eine Zunahme ist ebenfalls bei den Opfern im Polizeivollzugsdienst zu verzeichnen. Im Vorjahr wurden 78.000 Beamte bedroht, attackiert oder sogar verletzt, 2018 waren es noch 76.000 gewesen.

„“Gewaltdelikte gegen Polizeibeamte sind seit Jahren bundes- und landesweit auf einem besorgniserregenden hohen Niveau. Häufig werden Polizeibeamtinnen und Polizeibeamte nicht nur bei der Durchsetzung von Zwangsmaßnahmen oder bei besonderen Einsatzlagen angegriffen, sondern auch zunehmend bei alltäglichen Standardmaßnahmen“, teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe in einer Aussendung mit.

 „Nulltoleranz-Strategie“

Für den Innenexperten der AfD-Fraktion im Bundestag, Martin Hess, sind die Zahlen ein Zeichen für die „Ablehnung unseres Staates und seiner Institutionen“, wie er gegenüber der Jungen Freiheit betonte. „Kriminellen Clans, die Krankenhäuser stürmen oder Sanitäter attackieren, oder Linksextremisten, die Polizeibeamte mit Steinen und Brandsätzen bewerfen, muss mit einer konsequenten Nulltoleranz-Strategie und mit deutlichen Gefängnisstrafen begegnet werden. Nur so können wir den Rechtsstaat vor seinen erklärten Feinden schützen“, so Hess.

Click to comment

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Beliebt