Connect with us

Deutschland

Schäuble (CDU): „Muslime und Islam sind ein Teil Deutschlands“

Stefan Juritz

Published

on

Für CDU-Politiker Wolfgang Schäuble gehört der Islam zu Deutschland. Er spricht von einer „im Grunde nicht zu bestreitenden Tatsache“.

Berlin. – Der deutsche Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat am Donnerstagabend in Berlin betont, dass der Islam zu Deutschland gehöre.

Schäuble bekräftigt Aussagen

„Muslime und mit ihnen der Islam sind ein Teil Deutschlands“, sagte Schäuble laut F.A.Z.-Bericht bei einer Buchvorstellung seines Parteikollegen Carsten Linnemann über den politischen Islam.

Der CDU-Politiker betonte dabei auch, dass er dieselbe Ansicht bereits als Innenminister bei der Deutschen Islamkonferenz 2016 vertreten habe. „Ich habe übrigens davon, im Gegensatz zu manchen Vermutungen, gar nichts zurückzunehmen.“ Es handele sich Schäuble zufolge um eine „im Grunde nicht zu bestreitende Tatsache“.

Uneinigkeit in der Union

Die Frage, ob der Islam zu Deutschland gehört, sorgt seit geraumer Zeit für hitzige Diskussionen – gerade auch innerhalb der Unionsparteien. Erst im vergangenen Jahr hatte Innenminister Horst Seehofer (CSU) klargestellt: „Der Islam gehört nicht zu Deutschland. Deutschland ist durch das Christentum geprägt.“ Demgegenüber steht beispielsweise die Aussage des ehemaligen Bundespräsidenten Christian Wulff (CDU) aus dem Jahr 2010: „Der Islam gehört inzwischen auch zu Deutschland“, sagte Wulff damals.

4 Comments

4 Comments

  1. Avatar

    Willi Beckert

    22. Februar 2019 at 19:12

    Wenn der Islam zu Deutschland gehört, dann gehört auch die Scharia zu Deutschland. Denn Scharia und Islam kann man nicht trennen. Für mich gehört der Islam nicht zu Deutschland.

  2. Avatar

    Rainer Seifert

    22. Februar 2019 at 21:49

    Die Frage ist eher, wann der Islam Deutschland übernehmen wird. Ob dann der eigentlichen Bevölkerung die selben Rechte zugestanden werden wie jetzt den Moslems erscheint mir extrem zweifelhaft.

  3. Avatar

    Peter Lüdin

    23. Februar 2019 at 13:06

    „Muslime und Islam sind ein Teil Deutschlands”
    Zumindest auf den Sozialämtern.

  4. Avatar

    Peter Lüdin

    24. Februar 2019 at 11:13

    Jetzt werden muslimische Parallelgesellschaften und deren Überpräsenz in staatlichen Sozialsystemen schon als Integration bezeichnet. War man eigentlich jemals im realen Leben in diesem Land unterwegs?

You must be logged in to post a comment Login

Leave a Reply

Beliebt